Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

09.06.2011

Überfüllung der FOS/BOS Weilheim durch Außenstelle in Garmisch-Partenkirchen beheben

Berufsschule Garmisch-Partenkirchen

Florian Streibl, MdL und parlamentarischer Geschäftsführer der FREIEN WÄHLER im Bayerischen Landtag, hat schon vor geraumer Zeit auf die Notwendigkeit hingewiesen, auch im Landkreis Garmisch-Partenkirchen eine Fachoberschule bzw. Berufsoberschule einzurichten, da der Landkreis unter der Zugspitze zu einem der wenigen Landkreise in Bayern zählt, die keine eigene Fachoberschule / Berufsoberschule haben.
Angesichts der aktuell laufenden Diskussionen im Nachbarlandkreis Huglfing - Bürgermeister Kamhuber hat die Errichtung einer Außenstelle der Fachoberschule / Berufsoberschule Weilheim am Bahnhof Huglfing ins Spiel gebracht - halten es die Freien Wähler für weitaus sinnvoller, diese Außenstelle im Landkreis Garmisch-Partenkirchen zu schaffen und FOS/BOS-Klassen an der Berufsschule in Garmisch-Partenkirchen einzurichten. Ein entsprechendes schulisches Angebot vor Ort würde diese weiterführende Schulart für Jugendliche aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen attraktiver machen, gleichzeitig könnte man die FOS / BOS in Weilheim entsprechend entlasten.
Bevor nun im Nachbarlandkreis ein Neubau aus dem Boden gestampft werden soll, fordern die Freien Wähler, gemeinsam mit dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen die Chancen auszuloten, hier eine Außenstelle, wenn nicht sogar eine eigenständige FOS / BOS einzurichten.
Die FREIEN WÄHLER im Landkreis Garmisch-Partenkirchen arbeiten deshalb bereits seit einigen Wochen an einem entsprechenden Antrag an den Kreistag, der demnächst Landrat Kühn vorgelegt wird.