Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Leserbrief an M. Merkur bzgl. Strompreisen

Sehr geehrte Redaktion,

Bundesumweltminister Peter Altmaier und seine CDU/CSU wären gut beraten, den Energieversorgern endlich klar zu machen - ggf. auch mit Zwang -, daß die niedrigen Börsenpreise für Strom an die Endverbraucher weitergegeben werden müssen. Was sich die Energieversorger leisten, ist eine Frechheit sondergleichen. Sie haben jahrelang satte Gewinne eingestrichen und wollen nun mit mehr als fadenscheinigen Gründen immer noch mehr.

Auch kann es nicht sein, daß z. B. Golfplätze - wie auch andere Unternehmen - hohe Rabatte erhalten und auch die Anzahl der Begünstigten ständig steigt. Die Merkel'sche Ankündigung, nach der Wahl eine Reform in Angriff zu nehmen, kommt zu spät. Die Wähler sind heutzutage bestens informiert und lassen sich nicht auf einen Sankt-Nimmerleins-Tag vertrösten.

Mit freundlichen Grüßen

Christl Bredow